sichtbar unsichtbar

eine vielstimmige Performance

zu «50 Jahre Frauenstimmrecht Schweiz»

Freitag, 18. Juni 2021 / Samstag, 19. Juni 2021

20.00 Uhr  ZeughausKultur

 

Konzept/Choreografie/Performance:    

Nelly Bütikofer

Stimme/Sprecherin:

Carmen Werner

Grafik:

Nathan E. Anthamatten

Texte:

Christine Pfammatter, Hans Arp, Friedericke Mayröcker, Helen Meier, Judith Keller, Lisa Elsässer, Daniela Huwyler

Die Performance «sichtbar – unsichtbar» macht künstlerisches Schaffen von Frauen sichtbar und erfahrbar. Die Grundlage bilden dabei Texte von Schriftstellerinnen wie Christine Pfammatter, Friederike Mayröcker, Judith Keller, Helen Meier oder Lisa Elsässer, in denen die Autorinnen über Erinnerungen, die Zeit, Vergänglichkeit, aber auch die Merkwürdigkeiten des Alltages reflektieren und von Frauen erzählen, die sich ausserhalb der Konventionen bewegen. Gelesen werden die Texte von Carmen Werner.
Nelly Bütikofer umkreist mit ihrem Tanz spielerisch gängige Klischees, wird zur Projektionsfläche, zu einer Figur, die viele und vielfältige Facetten von Frauenbildern aufscheinen lässt. Zusammen mit einer getanzten Hommage an die Künstlerin Sophie Taeuber-Arp und anderen Tanzkreationen entsteht so ein kaleidoskopartiges Gebilde, welches Bilder kreiert, die auch immer wieder ein überraschendes Wiedererkennen erlauben.

Vorverkauf/Anmeldung ab 1. Mai 2021 unter fto@freiestheater.ch oder 079 344 43 73
Eintritt: Fr. 25.–

 

mit einem sichtbaren Dankeschön an unsere Sponsoren

 

logos sw

 


OEDIPUS

von Hermann Anthamatten

nach Sophokles

Nach dem grossen Erfolg mit “HEXEN” im Frühjahr 2018 setzt sich das Freie Theater Oberwallis mit dem Mythos des Oedipus auseinander – einem faszinierenden Stoff, der die Menschen seit jeher bewegt und beschäftigt: Fragen nach Schicksal und Schuld, aber auch nach der Verantwortung, und zwar für sich und die Mitmenschen. Ein Stück, das bestens in unseren Kulturraum mit seinen Mythen und Sagen passt!

————————————————————————————————————————————–

Liebes Publikum

OEDIPUS IN QUARANTÄNE
Auf Grund der Corona-Krise verschieben wir die Oedipus-Aufführungen vom April 2020.
 

SPIELDATEN NEU:

Freitag, 29. April bis Samstag, 21. Mai 2022

 

————————————————————————————————————————————–

 

Mehr zum Stück